Textversion
Textversion

Kontakt Impressum Rechtliches

Druckbare Version

Bilder eines Brautages

9:00 Uhr

Malz schroten

9:10 Uhr

Bestände zählen und Kühlmittel bereithalten

9:20 Uhr

Kessel aufsetzen,
Brauwasser auf ca. 45°C bringen

9:30 Uhr

Einmaischen

9:45 Uhr

Aufheizen auf ca. 65°C und Temperatur für 45 Minuten halten
(Maltoserast)

10:20 Uhr

Geschmack des letzten Sudes kontrollieren

10:30 Uhr

vollautomatisches Rührwerk einschalten

10:35 Uhr

Aufheizen auf ca. 75°C, Temperatur 30 Minuten halten
(Verzuckerungsrast)

11:05 Uhr

Aufheizen auf 78°C

11:30 Uhr

Läutern

Die festen und die flüssigen Bestandteile werden getrennt

11:45 Uhr

Läutern

der frisch geläuterte Sud

12:00 Uhr

letzten Sud ein weiteres Mal probieren

12:25 Uhr

Stammwürze spindeln

12:30 Uhr

erste Rast für den Brauer

12:45 Uhr

Aufheizen des Sudes auf Kochtemperatur

13:15 Uhr

Würze kocht

13:20 Uhr

Brauer auf korrekte Temperatur herunterkühlen

13:30 Uhr

erste Hopfengabe

14:00 Uhr

Hopfenkochen ständig überwachen

14:15 Uhr

letzte Hopfengabe

14:30 Uhr

Sud filtern und in Gärbottich abfüllen

15:15 Uhr

Sud auf Anstelltemperatur (25C) herunterkühlen

16:00 Uhr

Grillen

weiter mit Ausflüge